Mir ist nicht bekannt ob dieses Problem jetzt durch einen aktuellen Patch von Microsoft entstanden ist, oder aber zufällig ähnliche oder gleiche Konfigurationen eine Rolle spielen!?

Allerdings hatte ich heute bei einem Kunden gleichzeitig auf mehreren Windows XP-Rechnern das Problem, dass sich der RDP-Client einfach nicht mehr starten lies bzw. sich mit folgender Fehlermeldung: Remote Desktop Connection hat ein problem festgestellt und muss beendet werden verabschiedete.

windows - xp - vista - sp1 - sp2 - sp3 - rdp - remote - desktop - connection - hat - ein - problem - festgestellt - und - muss - beendet - werden


Ist zwar bei mir direkt nicht aufgetreten, dasselbe Problem soll es aber wohl auch unter Windows Vista geben.

Über „Rechtsklick -> Als Administrator ausführen“ funktionierte die RDP-Verbindung jedoch trotzdem noch, was natürlich dennoch kein Zustand auf Dauer ist.

Um das Problem zu beheben, solltet ihr folgendes Update installieren das für Windows XP SP3 und Windows Vista SP1 und SP2 von Microsoft zur Verfügung gestellt worden ist:

http://support.microsoft.com/kb/969084/de

Scrollt einfach nach ganz unten und ladet das, für eure Windows Version richtige, Update herunter.

Nach dem Update sollte das Problem nicht weiter auftreten und eure RDP-Verbindung wie gewohnt funktionieren.