Wer kennt es nicht… Ihr verleiht eure CD’s, Bücher, Geld oder was auch immer und nach ein paar Wochen könnt ihr euch aber nicht mehr daran erinnern wer das jetzt eigentlich hat und wo eure Sachen abgeblieben sind?

Da ich selbst ebenfalls unter „Siebhirn“ leide und mein Smartphone Teile meines Gehirns ersetzen muss (was zumindest Termine und ähnliches betrifft 😉 ), hatte ich mich mal umgesehen ob es da nicht etwas passendes gibt und wurde bei einer sehr einfachen, aber ebenso effizienten und vor allem kostenlosen App fündig!

Verliehen – Markus Samuelsson


Mal abgesehen davon, dass der Entwickler wohl großer Pulp Fiction Fan ist 😉 , seht ihr in der Vorschau im Prinzip auch schon die wichtigsten Funktionen.

Unten habt ihr 2 Reiter zur Auswahl. Der Eine steht für verliehen, der Andere für geliehen. Somit könnt ihr über beide Richtungen den Überblick behalten.

Ihr gebt einfach ein um was es sich handelt, aus den Rubriken Bücher, DVD, Geld, Kleidung, Sonstiges oder Spiele. Könnt diesem dann einfach eigene Notizen oder Bilder hinzufügen und auch einen Termin bzw. Zeitrahmen.

Verliehen
Entwickler: Markus Samuelsson
Preis: Kostenlos
  • Verliehen Screenshot
  • Verliehen Screenshot

Damit auch wirklich nichts vergessen geht, könnt ihr euch sogar noch Erinnerungen per Email oder SMS setzen.

Finde ich eine klasse App. Einfach gestaltet, einfach zu bedienen, macht genau das was sie soll!