Die Telekom hat gestern ihre neuen Complete Comfort XS bis XXL Tarife vorgestellt, die ab dem 22. Mai gültig sein werden.

Die Telekom wirbt dabei mit dem Motto „Einfach, klar und immer mit Internet und SMS“, was zwar vom Grundsatz her richtig ist, aber nicht nur Vorteile bringt. Doch dazu  später mehr.

Telekom - Tarife - Neu - Daten - Complete - Rabatt - Preise - Geräte - Smartphone - Mobilfunk - Daten - Surfen - SMS - Monat

Wie ihr an der Grafik schon sehen könnt, liegt die Preisspanne zwischen 19,95€ und 99,95€.

Diese Tarifpreise verstehen sich jedoch alle inkl. einem vergünstigten Smartphone. Wollt ihr dazu kein Endgerät, erhaltet ihr 20% auf den Grundpreis. Bisher waren es „nur“ 10€.

Für den normalen „Durchschnittsnutzer“, sind die Angebote an sich ja nicht schlecht.

Für Vielnutzer (vor allem im Hinblick auf das Transfervolumen) sieht das meiner Meinung nach aber schon weider ganz anders aus. Ihr müsst nämlich alle möglichen gewünschten Optionen manuell hinzubuchen, was die Grundgebühr gleich mal deutlich in die Höhe treibt.

Die LTE Option z.B. ist für 9,95€ im Monat hinzubuchbar. (Tarife S und M mit 50MBit/s Down- und 10MBit/s Upstream, Tarife L und XL mit 100MBit/s Down- und 10MBit/s Upstream (inkl. 500MB „Highspeed-Volumen).

Ist euer Volumen aufgebraucht müsst ihr euch noch zusätzlich die Speed-On Option buchen /für 4,95€) die euch dann, je nach Tarif, weitere 100-500MB Volumen bringt.

Wie schon bisher, wird eure Geschwindigkeit nach dem Aufbrauchen des Inklusivvolumens, einfach gedrosselt auf 64kbit/s.

Es gibt noch ein paar allgemeine Besonderheiten. So könnt ihr euch z.B. den Musikdienst Spotify für 9,95€ im Monat über die Telekom hinzubuchen.

Dies über die Telekom zu tun hat den Vorteil, dass das Volumen des Streamens über Spotify nicht auf euren Traffic angerechnet wird.

Ebenfalls wird die Telekom weiterhin sein Netz der Hot Spots für Deutschland großflächig ausbauen. Dies wird unter dem Projektnamen WLAN to go laufen, von dem ich euch schon einmal berichtet hatte Telekom & Fon planen WLAN to go – Flächendeckendes WLAN Netz für alle.

Was haltet ihr von den neuen Tarifen? Wie oben schon erwähnt, gefällt mir die Begrenzung des Datenvolumens gar nicht. Durch heutige Apps, streamen und Anwendungen (Cloud & Co.) wird genau dieses immer größer und auf Dauer wird es für solche Nutzer schnell teuer in diesen Tarifen.


Danke @Dennis für den Tipp