Über neue Smartwachtes hatte ich euch ja schon hier und da mal berichtet. Aktuelle Modelle von Sony und Anderen gibt es schon auf dem Markt, Apple wird voraussichtlich bald nachziehen.

Zur diesjährigen IFA 2013 in Berlin, will jetzt auch Samsung sein Modell in Form der Galaxy Gear an den Mann bringen. Am 4. September soll sie offiziell vorgestellt werden.

 


Wie viele andere Entwickler von Smartwatches, kämpft man bei Samsung ebenfalls mit der Akkulaufzeit.

Laut aktuellen Berichten, wird die Samsung Galaxy Gear auch nur eine Akkulaufzeit von 10 Stunden haben.
Es wird vermutet, dass das auch der Grund ist, warum Apple noch nicht sein vermutetes Modell iSwatch auf den Markt gebracht hat, weil man das Thema Akkulaufzeit erst auf ein akzeptables Niveau bringen möchte.

Bei Ansicht der technischen Daten der Galaxy Gear, jedoch (angesichts der Größe an einem Handgelenk) nicht unbedingt verwunderlich.

  • Prozessor: Exynos 4212 (Dual-Core), 1,5 GHz
  • Arbeitsspeicher: 1 GB RAM
  • Interner Speicher: 6GB bzw. 8GB
  • Display: 2,5-Zoll-OLED-Display (320 x 320 Pixel), nicht flexibel
  • GPU: ARM Mali-400 MP4
  • Kamera: 4MP Frontkamera mit 720p-Videoaufnahme
  • Lautsprecher: Im Armband integriert
  • Anschlüsse: Bluetooth, NFC
  • System: Android Jelly Bean

Auch die Samsung Galaxy Gear wird an euer Smartphone gekoppelt und über die eigene Samsung Gear Manager App gesteuert.

Über genaue Preise ist noch nichts bekannt, ich rechne aber auch hier mal mit +/- 200€-250€.

Ich denke zum aktuellen Zeitpunkt, vor allem mit diesen Akkulaufzeiten, ist es noch nicht ganz die Zeit für ein Smartwatch Massenprodukt. Aber irgendwie und irgendwo muss ja auch mal der Anfang gemacht werden und die Entwicklungen gehen bei allen großen Konzernen ganz klar mit in diese Richtung.

Grundsätzlich schon interessant für euch? Oder noch „zu Nerdy“ 😉