Die letzte Woche des Kickstarter.com Projekts OUYA ist angebrochen (hatte hier schon mal berichtet).
Der Wahnsinns Erfolg scheint immer noch nicht seinen Höhepunkt erreicht zu haben. Inzwischen sind schon 6.293.778 $ für das Projekt zusammen gekommen.

Um dem Ganzen, jetzt in der letzten Woche, noch einmal einen Kick zu geben, wurde eine Special Limited Edition vorgestellt.

ouya - special - limited - edition


Nach wie vor, könnt ihr euch das normale Modell einfach für 99$ sichern. Wer jetzt aber die Special Edition in brauner Metallhülle sein Eigen nennen möchte, kann dies für 140$ tun. Das Innenleben ist natürlich dasselbe. Ebenfalls erhält man dazu auch noch den Controller in braun.

ouya-brown-controller-limited-edition

Wenn ihr dies über Kickstarter.com bestellen möchtet, müsst ihr als „Outside U.S.“ noch 20$ drauflegen, wer gleich einen zweiten Controller mit dazu bestellen möchte zahlt noch einmal 30$ drauf.

PLATZHALTER  Web, Social-Media, Hardware, Software, Mobile, Technik & Fun

Gleichzeitig mit dieser Nachricht, kam noch die Meldung einen weiteren großen Partner mit an Bord geholt zu haben. Dabei handelt es sich um VEVO.

Den Meisten ist der Dienst eher unter nicht ganz so schönen Umständen bekannt. Die berühmte Youtube-Meldung „Ist in ihrem Land nicht verfügbar“. Dabei handelt es sich dann meist um ein Angebot von VEVO.
VEVO ist der Zusammenschluss der Musikriesen Sony, EMI und Universal Music und liefert hochwertige HD-Inhalte bzw. Musikvideos.

Im Zusammenhang mit Ouya könnte das natürlich sehr interessant werden. Neben der reinen „Spielekonsole“ über die Box dann einfach im Wohnzimmer Musikvideos in HD genießen zu können, macht die kleine Kiste wieder einmal noch interessanter!

Nach wie vor ist die Auslieferung für März 2013 geplant. Ich bin gespannt, welche Partner bis dahin noch ins Boot geholt werden. Bisher ist dies, sicherlich unumstritten, eines der erfolgreichsten und vielversprechendsten Projekte überhaupt in diesem Marktsegment.

Bild-Quellen: endgadget.com
Text-Quellen: SJHildebrandt