Jeder von euch ist sicher schon einmal an die Grenzen der „getrennten Welten“ von Microsoft und Apple gestoßen.

Einiges konnte z.B. durch das Programm iCloud-Systemsteuerung für Windows behoben werden, so kann man immerhin teilweise einige Daten z.B. aus Outlook mit seinem iPhone bzw. iCloud synchronisieren.

Arbeitet man aber viel mit Outlook und möchte hier dann z.B. seine Aufgaben mit seinem iPhone synchronisieren, stößt man wieder an die berühmten Grenzen.

Hierzu habe ich ein interessantes Programm gefunden, das sehr einfach Abhilfe schafft und das Problem perfekt löst.

CodeTwo Sync for iCloud, heißt die Lösung.

Grundsätzlich ermöglicht euch das Programm einen Datenabgleich zwischen Outlook und iCloud Ordnern und lässt sich hierbei eben wunderbar zur Synchronisation eurer Aufgaben benutzen.

Das Programm könnt ihr hier kostenlos herunterladen. Nach dem Download einfach alle Schritte mit „weiter“ bestätigen und installieren.

Ihr dürft die Software anschließend 30 Tage lang in vollem Funktionsumfang ausgiebig testen. Sollte sie euch gefallen, könnt ihr sie für 16€ erwerben (die sich für diesen Zweck wirklich lohnen).

Einmal installiert, erhaltet ihr in Outlook einen neuen Reiter namens „Settings“ von CodeTwo.

Öffnet ihr die Einstellungen, könnt ihr einfach eine neue Regel hinzufügen. Diese erfolgen immer nach dem gleichen Prinzip.

Oben wählt ihr aus welcher Outlook-Ordner betroffen sein soll, in der Mitte welcher iCloud-Ordner und darunter dann noch in welche Richtung synchronisiert werden soll. Outlook->iCloud, Outlook<-iCloud oder Outlook<->iCloud sind dabei als Auswahl möglich.

„Ok“ bestätigen und das war’s auch schon. Hat bei mir keine 5 Minuten gedauert und alle meine Aufgaben sind auf meinem iPhone unter der eigenen App „Erinnerungen“ aufgetaucht.

Einfach, praktisch, gut und demnach auch meiner Meinung nach die 16 € wert!

Solltet ihr dazu noch Fragen haben, oder Probleme bei der Installation hinterlasst einfach gerne einen Kommentar.