LinkedIn ist mit 161 Millionen Mitgliedern in mehr als 200 Ländern und Regionen das größte Online-Berufsnetzwerk weltweit. In Deutschland wird der Markt zwar immer noch von der Plattform Xing dominiert, allerdings ist LinkedIn auch hierzulande weiter auf dem Vormarsch.

Vielen Usern ist der Aufbau der Plattform jedoch zu unübersichtlich und kompliziert. Sicherlich auch aus diesem Grund erscheint innerhalb der nächsten Wochen ein komplettes Redesign. Hier auch die offizielle Einführung im LinkedIn Blog:


Das Redesign soll deutlich einfacher, sauberer, übersichtlicher und moderner sein. Spontan erinnert es mich sofort an Facebook (Timeline & Co.).

Nachdem LinkedIn vor knapp 1 Monat eher mit Negativschlagzeilen  aufgefallen ist (siehe auch Pressemitteilung  http://de.press.linkedin.com/node/1217 ), gibt es einige Stimmen die sich eher ein überarbeitet Sicherheitskonzept gewünscht hätten (ein deutlicher Besucherrückgang war unter Anderem der „Dank“).
Es bleibt zu hoffen, dass dies nicht auf der Strecke geblieben ist. Bisher scheint das Design auf jeden Fall gut anzukommen und könnte dadurch sicherlich auch in Deutschland an Attraktivität gewinnen.

Ich bin gespannt wie und ob es sich durchsetzen wird. Das neue Design gefällt mir auf jeden Fall deutlich besser!


Bild-Quellen:
forbes.com
Text-Quellen: linkedIn, techcrunch.com