Vielleicht habt ihr es ja schon irgendwo mitbekommen, oder seid vielleicht sogar selbst betroffen?

Pünktlich zu Neujahr hat die Funktion „Nicht stören“ (oder do not disturb) auf iPhone und iPad seinen Dienst quittiert.

Das wäre nicht das erste Mal, dass Apple Probleme mit seinem Wecker bzw. seiner Uhr und dessen Funktionen hat.

Die Funktion lässt sich zwar einschalten, allerdings hat euer eingestellter Zeitplan keine Auswirkung mehr darauf.

D.h. dass nach Neujahr sicher so einige verschlafen haben, da der Wecker eben auch nicht mehr funktionierte, weil die „nicht stören“ Funktion euch auch mit dem Wecker nicht stören wollte 😉

Apple - IPhone - App - Bitte - nicht - stören - funktion - Do - not - disturb - Wecker - funktioniert - nicht - fehlerhaft - bug - Januar - Neujahr


Der „Fehler“ liegt momentan einfach darin, dass sich die Funktion nicht mehr planmäßig abschaltet, bzw. demnach eure Benachrichtigungen und Töne wieder anschaltet.

Apple hat sich inzwischen auch offiziell dazu geäußert nachdem es mehrere 1000 Beschwerden im Apple Forum gab.

Laut Apple wird sich der Fehler „von selbst“ am 7. Januar beheben. Bis dahin werden iPhone und iPad Nutzer gebeten die „nicht stören“ Funktion manuell ein- und auszuschalten.