Die Markteinführung des iPhone 5 wird bekanntermaßen für Anfang September 2012 erwartet. Ebenfalls nennt aber auch die Newsseite Appleinsider.com die Einführung des iPad mini für Mitte September, die mit großer Spannung erwartet wird. Golem.de berichtete heute auch schon darüber.

Gerade zum iPad mini überschlagen sich die Gerüchte und Berichte im Netz.

iPad-mini September - iphone 5 - ipad 4


Das iPad mini soll einen 7,85″ großes Touchscreen mit einer Auflösung von 1.024 x 768 haben. Für diesen neuen „Marktbereich“ (in dieser Größe) würde dann auch Apple seinen Konkurrenten zu Amazons Kindle Fire und vor allem dem Nexus 7 von Google anbieten.

Der große Vorteil durch die neue Größe in diesem Bereich ist die Mobilität, die beispielsweise mit dem großen iPad 3 nicht so gegeben ist.

In alter Apple-Manier wird sich der Preis aber wahrscheinlich wieder etwas abheben. Während Google und Amazon ihre Tablets für knapp 200$ anbieten, wird für das iPad mini ein Preis von 250$ erwartet.

In Sachen Mobilität, könnte sich aber das iPad mini deutlich von seinen Konkurrenten absetzen, wenn die Gerüchte um eingebautes 3G tatsächlich zutreffen sollten! So schön und funktional die Konkurrenzgeräte auch sein mögen, ist dies doch ein großes Manko, da sie dies nicht bieten!

Es könnte auf jeden Fall mal wieder ein Durchbruch in diesem Segment für Apple werden.


Zusätzlich ist für dieses Jahr auch noch eine Überarbeitung des iPad geplant mit 9,7″ Touchscreen. Intern soll es einige Änderungen geben (z.B. eine neue Hintergrundbeleuchtung), da es einige Hitzeprobleme mit dem aktuellen Modell iPad3 gab.

Ebenfalls wird für das neue Macbook Pro mit Retina-Display auch eine kleine Version, noch in diesem Jahr erwartet.

Es bleibt spannend, was wir aus Apples Technik-Schmiede dieses Jahr noch so zu erwarten haben 🙂

Bild-Quellen: icatcher.com
Text-Quellen: golem.de