Apple reichte am 11. August 2011 ein Patent ein, das jetzt veröffentlicht wurde.

Demnach ist Apple der Meinung, dass es möglich ist ein flexibles Display in das iPad Cover zu bauen, um die Funktionalität des Tablets deutlich zu verbessern.


Durch einen seitlichen Anschluss, werden Strom und Daten an das flexible Display geliefert. Einsatzmöglichkeiten gäbe es hierfür sicher so einige.
Das Anzeigen von zusätzlichen Symbolen oder Apps, oder als Media Control Interface, welches sich während einer Filmwiedergabe auf dem Hauptdisplay bedienen lässt.

Ebenfalls denkbar wäre eine zusätzliche Tastatur oder Zeichenfläche.

Natürlich ist das Ganze, wie gesagt, nur eine Patentanmeldung.
Daraus lässt sich sicher nicht schließen, wie ein zukünftiges iPad aussehen mag. Allerdings finde ich es dennoch sehr interessant, dass es Pläne seitens Apple in diese Richtung gibt.

Bild-Quellen: endgadget.com
Text-Quellen: endgadget.com