Im Januar hat es Google Play tatsächlich geschafft, Apples App Store zu „überholen“.

Die Zahlen für Google Play von Januar 2013 sind zwar aktuell noch nur geschätzt, allerdings lässt sich dennoch eine ganz klare Tendenz daraus ableiten.

Wenn schon knapp 800.000 Entwickler für Apps, diese eben auch oder nur für Android anbieten, ist hier ziemlich eindeutig zu erkennen, wie sich auch die Marktanteile der Smartphones bzw. damit verbunden die Betriebssystems Andoid und iOS entwickeln.

Google - Play - Apple - App - Store - Download - Top - 10 - Spitzenreiter - herunterladen - Menge


Auch der Windows Phone Store wird dank der neuen Nokia Smartphones interessanter und bietet immerhin 150.000 Apps an, allerdings aktuell noch nicht wirklich konkurrenzfähig.

Ich bin davon überzeugt, dass sich diese Tendenz auch weiter so entwickeln wird.

Die aktuellen Geräte von Samsung Galaxy und Google Nexus finden immer größeren Anklang, nicht zuletzt auch aufgrund der Leistungs- und vor allem Preisdaten!

Damit werden auf Entwicklerseite natürlich Apps für Android um so interessanter.

Schauen wir mal, ob Apple dieser Tendenz mit seinen neuen günstigeren Geräten beim iPhone 5S entgegenwirken kann!?

Quelle: statista.com