Seit heute Nacht hat Apple die Preise für alle Apps nach oben geschraubt!

Bisher gab es die günstigsten Apps immer für die bekannten 0,79 €, da müsst ihr aber sofort mit 0,89 €, tiefer in die Tasche greifen.

app - store - apple - apps - teurer - preiserhöhung - preis - änderung - zehn - prozent - dollar - euro - kurs - europa

 


 

Die Preisstafflung für Apps aus dem App-Store von Apple verändert sich damit ab sofort folgendermaßen:

0,79 €  ->  0,89 €

1,59 €  ->  1,79 €

2,39 €  ->  2,69 €

2,99 €  ->  3,59 €

3,99 €  ->  4,49 €

4,99 €  ->  5,49 €

8,99 €  ->  9,99 €

Besonders heftig ist damit der Anstieg bei den sowieso schon recht teuren Apps.

Eine offizielle Stellungnahme, seitens Apple, hat es zu den Preiserhöhungen bisher nicht gegeben.

Es wird jedoch vermutet, dass man damit versucht die Marge auf das veränderte USD/EUR Verhältnis anzupassen.

Die Preiserhöhung hat aktuell nur in Europa und nicht global statt gefunden.