Falls ihr nur den Standard Kalender von iOS nutzt, oder euch gerne einmal nach Alternativen umschauen möchtet, solltet ihr euch unbedingt miCal ansehen.

Ich selbst nutze es jetzt schon längere Zeit und bin wirklich begeistert davon.

In miCal habe ich sämtliche Google-, Ferien-, Feiertags- und sonstige Kalender auf einen Blick integriert.

Anlässlich des zweiten Geburtstags der App, ist sie bis 6. Oktober um 50% reduziert.

Seit dem letzten Update auch für das größere Display des iPhone 5 optimiert!

miCal – der Kalender – entwicklungsschmiede UG & Co KG

mical - kalender - app - store - apple - iphone - ipad - reduziert - geburtstag - mobil - 1


Die App hat ein übersichtliches Dashboard auf dem ihr startet, in dem alle Termine des Tages (und Geburtstage) auf einen Blick gezeigt werden. Optional sind auch zukünftige Termine mit anzeigbar.

Über einen Klick gelangt ihr in die Tages-, Wochen- und Monatsansicht und könnt jederzeit mit einem Klick auf einen Tag oder Termin ein kleines Vorschaufenster dazu öffnen.

Wie schon erwähnt, lassen sich auch beliebig viele Kalender integrieren und parallel, durch Farben getrennt, anzeigen.

Mit einem „Doppelklick“ auf einen Tag, fügt ihr ganz einfach einen neuen Termin hinzu, dabei „merkt“ sich die App auch alte Eingaben und man kann wiederkehrende Termine so sehr schnell eingeben.

Die Allgemeinen Features liste ich hier noch mal kurz auf:

mical - kalender - app - store - apple - iphone - ipad - reduziert - geburtstag - mobil - 2

Ich hatte schon einige Kalender ausprobiert und kann sagen, mit miCal bin ich sehr zufrieden und kann die App deshalb wirklich guten Gewissens weiterempfehlen! 🙂